Studieren mit Kind

Eine Initiative von Universität, Hochschule, Studentenwerk und Familienbündnis der Stadt Osnabrück

Sonderregelungen bei Prüfungen


Die Prüfungsordnungen der Hochschulen enthalten rechtlich verbindliche Regelungen zum zeitlichen, inhaltlichen und organisatorischen Ablauf des jeweiligen Studiengangs, z. B. Informationen zu den erbringenden Studieninhalten (Pflicht- und Wahlpflichtmodulen) und zu den Prüfungen (Ablauf, Wiederholbarkeit, Freiversuch). Welche Prüfungsordnung Anwendung findet, hängt von der Hochschulzugehörigkeit und dem jeweiligen Studiengang ab.

Für Studierende der Universität Osnabrück

Die Allgemeine Opens external link in new windowPrüfungsordnung (APO) der Universität Osnabrück legt grundsätzliche Schutzvorschriften bezüglich Mutterschutz und Elternzeit fest (§ 26 Schutzvorschriften APO).
Bitte beachten Sie unbedingt, dass Anträge zu Mutterschutz und Elternzeit von Ihnen als (werdende) Eltern innerhalb der vorgeschriebenen Fristen gestellt werden müssen!

Die APO findet für einen Studiengang jedoch nur dann Anwendung, wenn es eine entsprechende studiengangsspezifische Prüfungsordnung gibt.
Während einer Beurlaubung ist es grundsätzlich nicht möglich, Prüfungsleistungen zu erbringen. 

Für eine Beratung zu Ihrem speziellen Fall setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Prüfungsausschuss Ihres Fachbereichs  in Verbindung.

Bei Fragen zu Ihrer individuellen Prüfungsorganisation vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin:

Christine Kammler
Familienservice und Diversity-Beratung
Raum 52/509
Neuer Graben 7/9
49074 Osnabrück
0541 969 4686
E-Mail: Christine.kammler(at)uos.de


Für Studierende der Hochschule Osnabrück

Hier finden Sie Informationen zu Prüfungs- und Studienordnungen der Hochschule

Für eine Beratung zu Ihrem speziellen Fall setzen Sie sich bitte mit den Mitarbeiter/innen des Studierendensekretariates in Verbindung.

Derzeit arbeitet die Hochschule an der Verbesserung der Studien– und Prüfungsbedingungen für studierende Eltern und so wird es zu Änderungen im allgemeinen Teil der Prüfungsordnung kommen.

Der Familien-Service unterstützt studierende Eltern u.a. auch bei organisatorischen Fragen rund um das Studium. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin im Familien-Service  des Gleichstellungs-
büros der Hochschule.

Jessica Thye , Christina Vorreiter
Hochschule Osnabrück
Familien-Service im Gleichstellungsbüro
Albrechtstr. 30
Gebäude AF Raum 0103
49076 Osnabrück
Tel. 0541/969 -7018
 j.thye(at)hs-osnabrueck.de, c.vorreiter(at)hs-osnabrueck.de

 

 

Universität Osnabrück Hochschule Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Stadt Osnabrück Familie geht vor

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden