Studieren mit Kind

Eine Initiative von Universität, Hochschule, Studentenwerk und Familienbündnis der Stadt Osnabrück

Sozialer Wohnungsbau / Wohnberechtigungsschein


Für öffentlich geförderten Wohnraum benötigen Mieter/innen einen Wohnberechtigungsschein. Dafür darf das Einkommen (z.B. BAföG, Wohngeld & Nebenjob) eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten.

Die Wohngeldstelle im Fachdienst für Allgemeine Sozialleistungen der Stadt Osnabrück bietet eine Beratung zum Wohnberechtigungsschein an.

Auf der website der Wohngeldstelle finden Sie auch einen Online Antrag zur Beantragung eines Wohnberechtigungsscheins.

Folgende Wohnungsunternehmen bieten beispielsweise Wohnungen an, für die ein Wohnberechtigungsschein erforderlich ist:

www.gagfah.de

www.wgo24.de

www.hvo-eg.de

Universität Osnabrück Hochschule Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Stadt Osnabrück Familie geht vor

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden